This website uses cookies

We use cookies to offer you the best browsing experience. What do we use them for?
To allow you to use some features of the site, to collect anonymous statistical data or for marketing purposes. The choice remains yours.

Cookie Policy
Cookie preferences
Necessary

The necessary cookies help to make the site usable by enabling basic functions such as page navigation, access to protected areas and to collect data on the navigation path. The site cannot function properly without these cookies and they do not require your consent.

See the full list
Analytical

Statistical cookies help website owners understand how visitors interact by collecting and transmitting information anonymously.

See the full list
Marketing

Marketing cookies are used to track visitors across websites. The intent is to display relevant and engaging ads for the individual user and therefore those of greatest value for publishers and third party advertisers.

See the full list
schließen

Angebotsanforderung
Bestpreis-garantie


Erwachsene
Add
Remove
Kinder
Add
Remove


Gutschein coupon

Inserisci la tua email

Kind  - 
Kind 1

Kind 2
Kind 3



San Gimignano

San Gimignano
Das Relais Santa Chiara befindet sich inmitten der Natur der toskanischen Hügel in einer strategischen Lage, die es Ihnen ermöglicht, den ganzen Zauber der Landschaft zu erleben, nur wenige Gehminuten von den mittelalterlichen Mauern des Zentrums von San Gimignano entfernt, einem bezaubernden Dorf, das von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

 

San Gimignano


Mit seinem Wald von Türmen am Horizont ist San Gimignano eines der berühmtesten und bekanntesten Ziele der Toskana. Aus der ganzen Welt träumt jemand davon, dieses alte Dorf im Val d'Elsa zu erreichen und eine perfekte mittelalterliche Postkarte zu erleben. San Gimignano, das seit 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist auch als "Manhattan des Mittelalters" bekannt und verdankt seinen Ruhm der unglaublichen Anzahl von Türmen, die die Dächer der Stadt überragen.

In seiner Blütezeit zählte San Gimignano bis zu 72 Türme: Der älteste von ihnen ist der Torre Rognosa, auch Uhrenturm genannt, der Anfang des 13. Jahrhunderts erbaut wurde. Im Mittelalter wurden die Türme im Besitz der wohlhabenden Familien der Stadt gebaut, um die Macht und den wirtschaftlichen Reichtum ihres Geschlechts zu symbolisieren.
Im Laufe des 16. Jahrhunderts blieben aufgrund der Entvölkerung der Stadt und der Wirtschaftskrise nur noch knapp die Hälfte der Türme übrig: Viele stürzten ein und viele wurden stattdessen scapitozzate (d. h. des oberen Teils beraubt), wie die Zwillingstürme der Familie Salvucci. Heute sind es noch dreizehn, die zu einer einzigartigen Skyline beitragen.

Ein Besuch des historischen Zentrums von San Gimignano endet nicht mit der Betrachtung der Vertikalität der Stadt. Nicht zu versäumen ist auch der Dom: Er wurde 1148 fertiggestellt und gilt als einer der prächtigsten der Toskana. Der in drei Schiffe unterteilte Dom ist eine wahre Anthologie von Fresken der florentinischen Schule: von Benozzo Gozzolis Heiligem Sebastian über Domenico Ghirlandaios Geschichten der Santa Fina - in der Kapelle der Santa Fina - bis hin zu den Holzstatuen von Jacopo della Quercia.

Interessant ist auch der Palazzo Comunale (auch Palazzo Pubblico genannt), in dem heute das Stadtmuseum und die Kunstgalerie untergebracht sind, in denen Werke von Künstlern wie Pinturicchio, Benozzo Gozzoli, Filippino Lippi, Domenico di Michelino und Pier Francesco Fiorentino zu sehen sind. Im Palazzo Comunale kann man auch Dantes Zimmer mit Lippo Memmis Majestät besichtigen und den Torre del Podestà - oder Torre Grossa - besteigen, der mit seinen 54 Metern seit seiner Errichtung im Jahr 1311 der höchste Turm von San Gimignano ist. Aber es gibt noch viel mehr. Im Museum für Folter und Todesstrafe finden Sie eine besondere Sammlung von Instrumenten aus dem 16., 17. und 18.

Auf dem weiteren Weg durch die Altstadt stößt man auf die Piazza della Cisterna, die ihren Namen einer öffentlichen Zisterne verdankt, die im Mittelalter für den öffentlichen Gebrauch gebaut wurde und von einem berühmten und ikonischen Travertinbrunnen gekrönt wird. 

Unbedingt besuchen sollten Sie das Dokumentations- und Verkostungszentrum für Wein und lokale Produkte Vernaccia di San Gimignano Wine Experience-La Rocca mit seiner Verkostungstheke und dem multimedialen Rundgang zur Entdeckung der Weingeschichte durch Bilder, Lichter, Töne, Stimmen, Videos, Hologramme und Viewer mit 360-Grad-Filmen.